5 Gründe, warum Sie Apps aus dem Microsoft Store herunterladen sollten

Windows ist flexibler und ermöglicht Ihnen die Installation von Apps aus verschiedenen Quellen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie auf die Nutzung des Microsoft Store verzichten müssen. Die Installation von Apps aus dem Microsoft Store hat viele Vorteile. Heute bringen wir Ihnen 5.

1. Der Microsoft Store bietet eine große Auswahl an Apps für verschiedene Zwecke

Der Microsoft Store ist nicht mehr der einzige Ort, an dem Sie UWP-Apps (Universal Windows Platform) finden. Mittlerweile gibt es Canva, WinZip, Zoom und viele weitere beliebte Win32-Anwendungen. Weil Microsoft jetzt Win32-Entwickler zulässt Veröffentlichen Sie Ihre Apps im Microsoft Store.

Dementsprechend steigt auch die Zahl der Bewerbungen Im Laden Größer als je zuvor und zum Anwendungszentrum geworden Dient allen möglichen Zwecken.

2. Apps werden auf allen Ihren Windows-Geräten synchronisiert

Einer der größten Vorteile der Nutzung des Microsoft Store ist die Möglichkeit der Synchronisierung mit all Ihren Windows-Geräten, sodass Sie Ihre Lieblings-Apps immer griffbereit haben. Hier entlang, Der Zugriff auf Ihre Apps ist von jedem Windows-Gerät aus ganz einfach Du magst und machst dort weiter, wo du aufgehört hast.

Bevor Sie dies tun, gibt es eine kleine Konfiguration. Sie müssen dasselbe Microsoft-Konto verwenden, um sich bei allen Ihren Windows-Geräten anzumelden. Darüber hinaus sollten Sie die Option zum Synchronisieren der Windows-Einstellungen in den Einstellungen aktivieren.

Dabei ist auch die Anzahl der Geräte zu berücksichtigen, auf denen die Anwendung installiert werden kann. Zum Beispiel die Netflix-App Kann bis zu 10 PCs installieren Verwenden Sie dasselbe Microsoft-Konto.

3. Alle Apps werden von Microsoft überprüft

Microsoft prüft alle von Entwicklern veröffentlichten Anwendungen gründlich. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Malware nach der Installation von Apps aus dem Microsoft Store geringer ist. Auch Microsoft verlangt von Programmierern einen gewissen Standard, um Apps im Store zu veröffentlichen, Das bedeutet, dass Sie auch Qualität bekommen.

Siehe auch  Ein Billiganbieter kommt nach Portugal und es gibt Neuigkeiten

Beim Herunterladen von Programmen aus unbekannten Drittquellen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Anwendung Schadsoftware enthält. Daher ist es immer besser, sie von vertrauenswürdigen Quellen zu beziehen. also aus dem Microsoft Store.

4. Microsoft Store-Apps erhalten automatische Updates

Wenn Sie Ihre Anwendungen über EXE-Dateien von beliebigen Websites beziehen, müssen Sie diese Anwendungen separat aktualisieren. Dies kann abhängig von der Anzahl der Anwendungen, die Sie auf Ihrem Computer installiert haben, Zeit und Energie in Anspruch nehmen. Einer der Hauptvorteile der Nutzung des Microsoft Store Tatsache ist, dass Sie Updates für Apps an einem Ort erhalten können.

Updates für aus dem Microsoft Store heruntergeladene Apps werden immer dann angezeigt, wenn Entwickler sie einreichen. Wenn Sie Windows 11 verwenden, können Sie sich dafür entscheiden, automatisch zu aktualisieren, wann immer es verfügbar ist.

5. Der Microsoft Store umfasst Stores von Drittanbietern

Der Microsoft Store umfasst auch Drittanbieter-Stores wie den Amazon Web Store, mit dem Sie auf Android-Apps auf PCs zugreifen können. Spielerverfügt außerdem über den Epic Games Store, in dem Sie Spiele wie Fortnite, Rocket League, Fall Guys und mehr finden. Und wir können die Anwendungsspeicher sehen Erscheint in naher Zukunft im Microsoft Store.

Voraussetzungen für die Nutzung des Microsoft Store unter Windows

Um den Microsoft Store auf Ihrem PC nutzen zu können, müssen Sie eine Originalversion von Windows 10 oder 11 installiert und ein Microsoft-Konto haben. Um Apps aus dem Microsoft Store zu erhalten, müssen Sie sich auf Ihrem Computer bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden. Nachdem man alle Vorteile der Verwendung von Microsoft Store-Apps kennengelernt hat, möchte jeder mit der Installation von Apps beginnen. Aber das Problem ist Möglicherweise finden Sie nicht alles, was Sie brauchen.

Siehe auch  Die russischen Präsidentschaftswahlen standen im Zeichen einer neuen ukrainischen Offensive

Wenn Sie die App nicht im Store finden, versuchen Sie, sie von der offiziellen Website zu beziehen und nicht von zufälligen Websites im Internet. Sie sollten jedoch sehr vorsichtig sein, wenn Sie versuchen, Apps außerhalb des Microsoft Store herunterzuladen und zu installieren.

Lesen Sie auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert