Die Familie muss bis heute im Finanzportal aktualisiert bzw. bestätigt werden

Die Familienerneuerung kann über das Finanzportal erfolgen, und jetzt ist es an der Zeit, Situationen anzugeben, in denen die Kinder für IRS-Zwecke nicht mehr als unterhaltsberechtigt gelten – selbst wenn sie weiterhin bei ihren Eltern leben.

Heute endet die Frist für Steuerzahler, das Finanzinstitut Ende 2023 über die Familienstruktur zu informieren. Dies sind die Informationen, die die Steuerbehörden in der in diesem Jahr eingereichten IRS-Mitteilung berücksichtigen werden.

Die Aktualisierung der Informationen über die Familie ist vor allem für Familien relevant, die im Jahr 2023 Änderungen in ihrer Struktur registriert haben, zum Beispiel Geburten, Scheidung, Änderung der elterlichen Vereinbarung, Tod eines Paares oder Änderung des ständigen Wohnsitzes.

Ohne diese aktualisierten Informationen wird die Behörde für Steuern und Zoll (AT) Berechnungen für die Zwecke der IRS-Abzüge auf der Grundlage der Personen- und Haushaltsinformationen durchführen, die in der eingereichten IRS-Erklärung des Vorjahres enthalten sind.

Home-Update Dies kann über das Finanzportal erfolgenJetzt ist es an der Zeit, sich mit Situationen zu befassen, in denen Kinder für IRS-Zwecke nicht länger als abhängige Personen gelten – selbst wenn sie weiterhin bei ihren Eltern leben.

Die Kommunikation innerhalb der Familie muss von den Eltern mit ihren Angehörigen in gemeinsamer Obhut erfolgen und es muss eine Vereinbarung zur Regelung der elterlichen Verantwortung vorliegen, in der die alternative Wohnregelung sowie der Prozentsatz der Kostenteilung festgelegt sind, wenn nicht alle Vormunde gleichberechtigt sind.

Dieser Schritt sollte von beiden Elternteilen beachtet werden und die Angaben zu den unterhaltsberechtigten Personen sollten gleich sein. Geschieht dies nicht, teilt das Finanzamt die Ausgaben in zwei Hälften auf.

Siehe auch  Entdecken Sie die schlimmsten Dinge, die Sie Ihrer Darmgesundheit antun

„Erfolgt diese Mitteilung nicht innerhalb der Frist oder stimmt sie nicht mit der Mitteilung der anderen Familie über denselben unterhaltsberechtigten Angehörigen in gemeinsamer Obhut überein, wird davon ausgegangen, dass dieser unterhaltsberechtigte Angehörige keinen alternativen Wohnsitz hat „Die prozentuale Aufteilung der Ausgaben der Erziehungsberechtigten auf die jeweiligen Eltern erfolgt zu gleichen Teilen“, heißt es auf der Finanzwebsite.

Mit der Haushaltsüberprüfung können Steuerzahler vom automatisierten IRS profitieren (sofern sie die erforderlichen Einkommensangaben erfüllen) und AT die erforderlichen Berechnungen durchführen, sodass diejenigen, die von der Abgabe einer IRS-Erklärung befreit sind, von Steuerabzügen profitieren können. Der Benutzer rechnet mit dem Nationalen Gesundheitsdienst, der Sozialstromrechnung oder der Sozialhilfe ab.

Auch wer keine Veränderungen im Haushalt registriert hat, sollte diesen Schritt befolgen, da nur so gewährleistet ist, dass ggf. auf Nachweise, z. B. über eine aktualisierte Haushaltszusammensetzung, zurückgegriffen werden kann, die ggf. erforderlich sind. , um eine Familienkarte zu erneuern oder sich an staatlichen Schulen anzumelden.

Heute endet auch die Frist für die Meldung von Studiengebühren für den Besuch einer Bildungseinrichtung im Landesinneren oder einer autonomen Region – eine Situation, in der diese Abzüge erhöht werden – sowie von Mietkosten für die Verlegung eines ständigen Wohnsitzes ins Landesinnere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert