Diese drei Tiere mögen harmlos erscheinen, aber sie töten jedes Jahr Tausende von Menschen

der Löwe
Ein Löwe greift an, um sich zu verteidigen oder an Nahrung zu kommen.
Daniel April

Daniel April Meteore Argentinien 6 Minuten

Wenn wir an uns selbst denken Sehr gefährliche TiereDa kommen mir sicherlich Erinnerungen an Hai-Angriffe im Meer, Löwen im Dschungel oder ein anderes großes Tier in den Sinn. Es gibt jedoch auch andere Arten, die existieren können Sehr gefährlich für den Menschen.

Wenn man die Anzahl der Tiere und Fische mitzählt, die wir täglich essen, ist es zwar wahr, dass der Mensch die schädlichste Spezies auf der Erde ist und die meisten Opfer verursacht, aber es stimmt auch, dass wir damit unseren Lebensunterhalt verdienen. . Aber wenn wir den Menschen von der Liste streichen, müssen wir uns um andere Arten Sorgen machen.

Rangliste der gefährlichsten Tiere der Welt

Das Wissenschaftliches Ranking (von am wenigsten gefährlich bis am gefährlichsten) Im Grunde gemacht Anzahl der durch Tiere verursachten Todesfälle von Menschen. Laut Experten sind diese drei die gefährlichsten Tiere der Welt.

3. Platz: Schlangen

Schlangen sind in vielen Teilen der Welt ein großes Problem. Jährlich werden mehr als 100.000 Menschen getötet. Bisse kommen in Ländern mit geringer Datenerfassung häufiger vor, was Experten zu der Annahme veranlasst, dass sie stark untermeldet werden.

Kobras
Schlangen beißen jedes Jahr 5 Millionen Menschen, aber nicht alle Fälle enden tödlich.

Unter Berücksichtigung einer großen Fehlerquote hat die Weltgesundheitsorganisation (OMS) Schätzungen zufolge töten Schlangen jährlich 81.000 bis 138.000 Menschen.Ganz zu schweigen von den Tausenden Überlebenden, die Amputationen und dauerhafte Behinderungen erlitten haben.

2. Platz: See Me Ascaris

Es wird angenommen, dass es in der Nähe ist 1,2 Milliarden Menschen (ungefähr 15 % der Weltbevölkerung) tragen diesen Parasiten. A Ascaris Eine häufige Ursache für bodenbürtige Helminthiasis ist eine Art Darminfektion, die auch durch Peitschenwürmer und Hakenwürmer übertragen wird.

Wurm, Spulwurm
Fortpflanzungsfähige erwachsene Würmer können eine Länge von über 30 Zentimetern erreichen.

A Bei den meisten Menschen treten keine Symptome aufDoch in seltenen Fällen kann diese Krankheit insbesondere bei Kindern tödliche Folgen haben.

Platz 1: Mücken

Es handelt sich wirklich um einen Henker, und Mücken gehören zweifellos dazu Eine einzigartige Bedrohung für die Menschheit. Es ist das einzige Lebewesen, das uns tötet, ohne es zu wissen, denn das ist es wirklich Ein Krankheitserreger, der Krankheiten wie Malaria, Dengue-Fieber und Gelbfieber verbreitetunter anderen.

Moskito
Nur weibliche Mücken stechen Menschen und Tiere, um Blut zu entnehmen.

Einige Experten stehen der oft wiederholten Behauptung, es habe die Hälfte aller jemals gelebten Menschen getötet, skeptisch gegenüber, aber das ändert nichts daran, wie tiefgreifend es den Lauf der Menschheitsgeschichte geprägt hat. mit Mehr als 3.300 ArtenSDiese Insekten sehen wir jeden Tag Die tödlichste der Welt.

Die Liste geht weiter und es gibt noch viele weitere Überraschungen

Es ist wichtig hervorzuheben, dass die Liste auch Überraschungen enthält: Die Hunde verursachen jedes Jahr 60.000 Todesfälle Obwohl sie als unsere „besten Freunde“ gelten, stellen sie auch eine erhebliche Bedrohung dar. Die meisten Todesfälle bei Hunden sind nicht die direkte Folge eines Angriffs, sondern das Gegenteil Das unheilbare Tollwutvirus wird durch einen Biss auf den Menschen übertragenObwohl es einen Impfstoff gibt, der dies verhindert.

Wasser erscheint in der Welt Süßwasserhaie töten jährlich etwa 12.000 Menschen. Sie sind subtile Killer, die keinen Kontakt mit ihren Opfern erfordern, da sie Bilharziose-Larven freisetzen, die in die Haut jedes Menschen eindringen, der in kontaminiertem Wasser schwimmt, und unangenehme Gesundheitsprobleme und den Tod verursachen.

Hunde, Tollwut, Virus
Tollwut führt bei Hunden zu Verhaltensänderungen, Aggression und übermäßigem Speichelfluss.

Ein weiteres ernstes Problem, das auftritt FriseurSchädlingshaftung Vermehrung Chagas-Krankheit, eine Krankheit, für die es noch keinen Impfstoff gibt. Barber setzt den Parasiten ein Trypanosoma cruzi Auf der Haut und wenn die Person juckt, integriert es sich in ihr Gewebe. Diese Krankheit tritt auf Jedes Jahr sterben etwa 12.000 Menschen.

Die Liste geht weiter mit anderen Arten wie „Tsé-Tsé-Fliegen“, ein Insekt, das in Afrika die Schlafkrankheit (afrikanische Trypanosomiasis) verursacht ; Und das Skorpione, die vor allem in Afrika, Asien und Lateinamerika eine Bedrohung darstellt. tauchen auch auf BandwürmerPlattwürmer, die Zystizerkose verursachen, und schließlich Krokodil Und das FlusspferdeUm die Liste der 10 gefährlichsten Kreaturen auf dem Planeten zu vervollständigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert