Erhielt auf nationaler Ebene den UBI Student Award für ein Projekt, das sich an Menschen mit Parkinson-Krankheit richtet

Roberta Dutra de Andrade, Doktorandin im Management an der Universität des Inneren Beira (UBI), hat den Jaime Filipe Engineer Technological Innovation Award – Ausgabe 2023 des National Rehabilitation Institute (INR, IP) gewonnen. Auf dem Spiel steht das Projekt „JUKA – Ein multifunktionales tragbares Gerät für Menschen mit Parkinson-Krankheit“.

Bei der öffentlichen Veranstaltung des Festivals am 22. Mai wurde ein Kunstwerk im Wert von 10.000 Euro präsentiert, das zu gleichen Teilen von INR und Grupo Os Mosqueteiros gespendet und von CEARTE – Professionelles Ausbildungszentrum für Handwerk und Kulturerbe – geschaffen wurde. im Orlando Monteiro Auditorium der Institution in Lissabon.

Laut Roberta de Andrade verfügt das Projekt über die Möglichkeit, Besteck, Kamm und Zahnbürste zu kombinieren, sodass Parkinson-Patienten oder Patienten mit anderen motorischen Behinderungen „tägliche Aktivitäten wie Essen, Zähneputzen und Haare kämmen“ ausführen können.

„Das JUKA-Gerät ist in der Lage, Zittern zu unterdrücken und ermöglicht die Überwachung und Vorhersage der Entwicklung der Krankheit durch integrierte Softwarekarten. Die verwendeten Technologien sind maschinelles Lernen, eingebettete Arduino-Systeme und IoT“, erklärt der UPI-Doktorand, wie in der Pressemitteilung zitiert .

Für den Nachwuchsforscher am Center for Business Science Studies (NECE) am UBI war der betreffende Preis „besonders wichtig“, da er über sieben Jahre hinweg für seinen Vater geschaffen wurde.

„Es ist nach meinem Vater benannt und kann zu geringen Kosten Tausenden von Menschen helfen, die an derselben Krankheit leiden. Da es keine Konkurrenzprodukte mit den gleichen Funktionen gab, war das Gerät in Benutzertests zu 99 % effektiv, hatte 88 % niedrigere Produktionskosten, verwendete recycelbare Materialien und eröffnete Innovationen“, schließt Roberta de Andrade.

Siehe auch  Mariana Vieira da Silva führt die PS-Liste in Lissabon an | B.S.

Der National Institute for Rehabilitation Engineer Jaime Phillips Technology Innovation Award ehrt eine Person mit anerkanntem Engagement und Initiative und entwickelt auf dem Gebiet der technologischen Innovation mit sozialer Eingliederung und Übernahme von Behinderten. „Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderungen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert