Nawalnys Anwalt wurde in Moskau festgenommen

Der russischen Presse zufolge arbeitete der Anwalt mit Alexej Nawalny zusammen und half der Mutter des russischen Dissidenten, die Leiche ihres Sohnes zu bergen und eine Beerdigung abzuhalten.

Ein Anwalt, der Teil eines Sicherheitsteams war, das den russischen Dissidenten Alexej Nawalny und seine Familie begleitete, wurde am Dienstag in Moskau festgenommen. Mehrere internationale Agenturen haben berichtet, dass viele russische Medien die Verhaftung von Wassili Dabkow fördern.

Der Anwalt arbeitete mit Alexej Nawalny zusammen und half der Mutter des russischen Dissidenten, eine Beerdigung für den Leichnam ihres Sohnes zu organisieren.

Alexej Nawalny, 47, starb am 16. Februar in einem sibirischen Gefängnis, wo er wegen seiner Aktionen gegen das Regime von Wladimir Putin eine Gefängnisstrafe verbüßte.

Die Leiche des führenden russischen Oppositionellen, der mehr als eine Woche lang von den russischen Behörden festgehalten wurde, wurde am Samstag seiner Mutter übergeben.

Ungeachtet dessen, was als Tod eines natürlichen Todes beschrieben wird, glauben der Westen, seine Familie und Kreml-Gegner einhellig, dass Nawalny vergiftet wurde.

Ein Sprecher von Alexej Nawalny sagte, russische Bestattungsunternehmen lehnten Anfragen zur Durchführung von Beerdigungen ab. Laut Kira Yarmish durchsuchten die Gruppe und die Familie „alle öffentlichen und privaten Beerdigungen“, um auf Nawalny aufmerksam zu machen, doch die Reaktionen waren alle negativ.

Siehe auch  Costa reagierte am Montag auf die Polizei nach einer „sehr schweren Tat der Gehorsamsverweigerung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert