Reduzieren Sie Ihr Risiko für Typ-2-Diabetes mit diesen gängigen Lebensmitteln

BUm Ihr Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, zu verringern, sollten Sie jeden Tag Erdnussbutter essen. Es hat einen niedrigen glykämischen Index und ist daher ein geeignetes Lebensmittel für Menschen mit Diabetes.

Studien, die 2018 im Journal of the American College of Nutrition und 2022 im Journal of the American Medical Association veröffentlicht wurden, zeigten die Vorteile dieser Diät bei der Vorbeugung dieser Krankheit.

Lesen Sie auch: Kann Diabetes im Haar „sehen“. Seien Sie bei diesem belastenden Symptom sehr vorsichtig

Sie erklärten, dass man zwei Esslöffel pro Tag anstreben kann. Es ist ein Magnesium-reiches Lebensmittel, das auch das Risiko für Typ-2-Diabetes wirksam senkt. Es erhöht die Insulinsensitivität, senkt den oxidativen Stress und reduziert Entzündungen.

Magnesiummangel ist eines der Hauptprobleme bei Typ-2-Diabetes. Sie sollten immer auf das Etikett schauen und sich über die Zuckermenge auf der Verpackung im Klaren sein, um einen übermäßigen Verzehr zu vermeiden.

Lesen Sie auch: Mit Insulin versetzte Schokolade könnte die Diabetes-Behandlung revolutionieren

Siehe auch  Einige Monate später stimmte Ungarn dem Beitritt Schwedens zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert