BE-Antrag genehmigt. Das Parlament fragt den Generalstaatsanwalt der Republik


Das Parlament stimmte daher der dringenden Untersuchung gegen Lucilia Cago zu und die meisten Parteien unterstützten die Forderung des Verantwortlichen des öffentlichen Ministeriums. Es gibt ein Problem Institutionelle Präsentation des jährlichen Tätigkeitsberichts des öffentlichen Ministeriums.


Eine Sitzung des Verfassungsausschusses betonte auch die „Dringlichkeit“ der Forderung des Linksblocks und wies darauf hin, dass die Anhörung in den kommenden Wochen stattfinden sollte, bevor das Parlament in die Sommerpause geht.


„Im Hinblick auf die Gewaltenteilung wollen wir alle parlamentarischen Ausschüsse unterstützen, damit sie unserer Forderung zustimmen können“, sagte er.Der Präsident der linken Schwarzen Bank, Fabian Figueiredo, begründete dies.

Ende letzten Monats Der Linke Block „verlangte eine dringende Untersuchung durch den Generalstaatsanwalt der Republik.“ Im Ausschuss für konstitutionelle Fragen, Rechte, Freiheiten und Garantien“, Die Generalstaatsanwaltschaft hat sich in der Vergangenheit darauf beschränkt, „diesen Bericht auf ihrer Website zu veröffentlichen“ und erklärt, dass „die vom öffentlichen Ministerium geleistete Arbeit“ „in einen operativen Bericht übersetzt“ und veröffentlicht werden müsse. Auch diese teilweise Einhaltung des Staatsanwaltschaftsgesetzes 2019 ist nicht erfolgt.“ Eine weitere Idee ist nach dem Verständnis der Mehrheit der Abgeordneten, dass die Anhörung mit Lucia Cago grundsätzlich unter offenen Türen stattfinden soll.

„Keiner dieser Berichte wurde bis heute in der Versammlung der Republik vorgelegt“, betont der parlamentarische Ausschuss in einer am 25. Juni veröffentlichten Mitteilung.


In ihrem Antrag auf eine Anhörung erinnerte die Partei daran, dass die Amtszeit von Lucilia Kago im Oktober abläuft und sie bereits ihre Unfähigkeit zum Ausdruck gebracht hat, ihr Amt weiterzuführen.

Siehe auch  Neues Medikament bietet Hoffnung für die Behandlung von Mesotheliom, einer der aggressivsten und schwierigsten Krebsarten – Executive Digest

Die BE würdigte die Bedeutung dieses Berichts und forderte außerdem, dass er „dazu beiträgt, das Vertrauen der portugiesischen Bürger in die Justiz zu stärken“.

„In diesem Sinne ist der linke konstituierende parlamentarische Ausschuss der Ansicht, dass es angemessen und angemessen ist, dass der Generalstaatsanwalt der Republik in diesen parlamentarischen Ausschuss eingeladen wird, um den jährlichen Tätigkeitsbericht vorzulegen und die notwendigen Klarstellungen zu liefern.“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert