Der FC Porto erreicht das Finale des Hugo dos Santos Cup – Basketballturniers

Die Dragons schlagen Olivirense (62-71) und warten auf das Ergebnis von Sporting-Benfica



• Foto: Jose Cajiro/MovePhoto

Der FC Porto ist der erste Finalist im ersten Final 6 des Hugo dos Santos Cups. Das Team von Fernando Cha besiegte Olivarenz mit 62-71 unter den wachsamen Augen von Mario Santos, dem künftigen Verantwortlichen für das Spiel der Dragons.

Das Spiel begann damit, dass die Mannschaft von Oliveira de Azeméis schnell ihre körperliche Stärke unter Beweis stellte. Joel James (4 Punkte, 2 Rebounds) und Darius Carter (15 Punkte) starteten gut und trugen zur körperlichen Überlegenheit unter der Bande bei.

Diese Überlegenheit wurde in gewisser Weise von Ricardo Monteiro zunichte gemacht. Fernando Sa entschied sich dafür, der früheren Spielposition mehr Minuten zu geben und konnte den Höhenvorteil, den die Mannschaft von Joao Figueiredo hatte, zunichte machen.

Das dritte Drittel gehörte jedoch erneut Olivrens (Partie: 25-15), der die gute Form von Ersatzmann Andre Bessa (11 Punkte) nutzte. Dem Team, das sich automatisch für das Halbfinale qualifiziert hat, mangelt es nicht an Lösungen, aber das Ergebnis wird anders ausfallen.

Der FC Porto lag am Ende zurück (Spielstand 55:55) und konnte dank eines Dreipunktspiels von Anthony „Kate“ Barber (21 Punkte) die Führung übernehmen. Baezman schlug einen Korbleger und verwandelte einen Freiwurf (55-58), was Olivarenz zu einer Auszeit zwang.

Der Verzicht hatte keinen Einfluss auf die Moral der Mannschaft. Der nordamerikanische Basisspieler des FC Porto griff mehrmals ein und verwandelte von der Freiwurflinie aus, während Charlan Kloof (11 Punkte) dazu beitrug, die Distanz zu vergrößern. In der Abwehr war Ricardo Monteiro beeindruckend, fünf Fouls von Miguel Queiroz hielten ihn mehrere Minuten lang auf dem Feld. Clevelands Melvin III (7 Punkte) war in der Offensive nicht so sensationell wie gegen Ovarense, aber er verbesserte sich in der Defensive.

Siehe auch  Japan ist das fünfte Land, das auf dem Mond landet, aber die Zukunft der Weltraumforschung ist ungewiss

Der FC Porto hat sich für das Finale der Copa dos Santos qualifiziert, das diesen Sonntag um 16:30 Uhr stattfinden soll, und wartet heute (18:00 Uhr) auf das Ergebnis des Spiels zwischen Sporting und Benfica. Gondomar.

Bereiche: 13-12, 12-20, 25-15, 12-24.

Von Jono Albuquerque


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert