Joanna Marquez Vidal ist verstorben. Er ist 68 Jahre alt – der Beobachter

Im Update

Joana Marquez Vidal ist heute Morgen in Porto gestorben. Er lag mehrere Wochen im Koma im Hospital de São João, bestätigte der Observer aus einer familiennahen Quelle. Der ehemalige Generalstaatsanwalt der Republik wurde wegen einer Krebserkrankung operiert und fiel aufgrund einer Blutvergiftung ins Koma.

Es wird an diesem Mittwoch von 14.00 bis 22.00 Uhr im brennenden Raum in der Gemeinde Petaces, Gemeinde Agueda, stattfinden.

Die Beerdigung findet in Aveiro statt, wo der ehemalige Generalstaatsanwalt der Republik eingeäschert wird.

Joana Marquez Vidal wurde 1955 in Coimbatore geboren. 1979 begann er seine Tätigkeit als Staatsanwalt. Im Oktober 2012 wurde er von Präsident Anibal Cavaco Silva zum Generalstaatsanwalt der Republik ernannt, eine Position, die er bis 2018 innehatte. .

Kneipe • Lesen Sie weiter unten

Die ersten Reaktionen auf den Tod von Joana Marquez Vidal zeichnen sich ab. Im Radio Observer meinte Luis Menez Leidao, ehemaliger Präsident der Anwaltskammer, dass der gesuchte Mann ein „hochrangiger Richter“ sei und dass er als Generalstaatsanwalt der Republik ein „brillantes Mandat“ habe.

Der Anwalt betrachtet den „Generalstaatsanwalt der Republik, der das Staatsministerium und seine Autonomie kompromisslos verteidigt hat“, und betont, dass das Staatsministerium unter dem Mandat von Joana Márquez Vidal „begann, effektiv an der Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität zu arbeiten“.

Unter den Parteiführern reagierte Segas Anführer als erster. „Jonah Márquez Vidal wird immer als Symbol für den Kampf gegen Korruption und den Mut in Erinnerung bleiben, sich den Mächtigen zu stellen, egal wie stark sie sind. Wir werden nicht vergessen! Sei friedlich!“ schrieb Andre Ventura im sozialen Netzwerk X.

Die ehemalige Botschafterin und PS-Aktivistin Ana Gómez hob den Tod von Joana Márquez Vidal hervor, die ihrer Meinung nach die Generalstaatsanwältin der Republik war, die „das Richtige tun wollte“.

Siehe auch  Laut Experten ist der IQ deutlich gesunken – Executive Digest

Im Observador-Radio erinnerte sich der Anwalt Paulo Saragoça da Matta an Joana Marques Vidal als „eine sehr verfügbare Person“, die „eine starke Hand hatte, um das Schiff zu steuern“.

„Es hat einen Eindruck im öffentlichen Dienst hinterlassen, der in späteren Augenblicken verloren ging“, bezieht sich Zaragoza da Mata auf das Mandat von Lucelia Cago.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert