OFFIZIELL: Vasco da Gama gibt den Abgang von Alvaro Pacheco bekannt

Vasco da Gama gab den Rücktritt des Portugiesen Alvaro Pacheco vom technischen Kommando des Teams bekannt. Und Fußball gemeldet.

Der 52-jährige portugiesische Trainer verließ den Club aus Rio nach vier Spielen als Trainer, nachdem er im vergangenen Mai Vitoria de Guimaraes verlassen hatte, um in Brasilien ein neues Projekt zu verfolgen.

Pacheco debütierte Anfang des Monats in Vasco da Gama und hat seitdem in Brasileiro drei Niederlagen und ein Unentschieden verbucht. Vasco da Gama verlor sein Eröffnungsspiel gegen seinen Rivalen Flamengo (1:6) im Maracana-Stadion, unterlag gegen Abel Ferreiras Meister Palmeiras (2:0) und zog dann in Sao Januario unentschieden gegen Cruzeiro (0:). 0) Gestern Abend verlor Juventus zu Hause mit 0:2 gegen de Caxias, was den Abgang des Trainers zur Folge hatte.

Vasco da Gama liegt derzeit, nach 10 Runden, auf dem 16. Platz der brasilianischen Meisterschaft, dem letzten Platz über der Abstiegszone.

Alvaro Pacheco vertrat letzte Saison Estoril und Vitoria, nachdem er vier Saisons bei Vicela gespielt hatte. Erste Auslandserfahrung des Trainers von Vasco da Gama.

Siehe auch  Final Fantasy 7 Rebirth, eine Rezension

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert