BCP verzeichnet einen positiven Tag und stellt Lissabon vor seine europäischen Mitbewerber

Ein wichtiger Protagonist der positiven Stimmung auf dem Lissabonner Platz erstreckt sich auf das Bankwesen und die wichtigsten europäischen Märkte.

Der PSI stieg in dieser Montagssitzung um 1,10 % auf 6.194,09 Punkte. Mit diesem Anstieg liegt der Lissabonner Aktienmarkt an einem Tag, an dem die Anleger Vertrauen gewonnen haben, vor den meisten großen europäischen Börsen.

Unter den stärksten Zuwächsen stach BCP hervor, das um 2,32 % auf 0,2602 Euro je Aktie stieg. Es folgte der Energiesektor, wo EDP um 1,51 % auf 3,831 Euro zulegte, während Calf um 1,43 % zulegte und den Tag bei 14,59 Euro beendete.

Im Minus fiel Ibersol um 0,90 % und die Aktie wurde bei 6,60 Euro gehandelt.

Unter den wichtigsten europäischen Märkten stachen Italien und Spanien mit Zuwächsen von 0,94 % bzw. 0,91 % hervor. Der breite Euro-STOXX-50-Index stieg um 0,61 %, wobei Deutschland um 0,65 % zulegte und Frankreich um 0,55 % zulegte. Im Vereinigten Königreich war ein leichter Anstieg zu verzeichnen, der bei 0,03 % lag.

Auf dem Ölmarkt fiel der Rohölpreis um 0,20 % auf weniger als 77 US-Dollar pro Barrel.

„Die europäischen Aktienmärkte erlebten einen Tag voller Optimismus, wobei der BSI die Zuwächse in den wichtigsten Aktienindizes anführte, unterstützt durch einen Anstieg des BCP um 2,3 % und einen Zuwachs von mehr als 1 % bei börsennotierten Multiplikatoren wie EDP, NOS, Sonae, Altri und Galp.“ „Die Konten wurden vor der Sitzung vorgelegt“, sagte Millennium Investments. Erwähnt in der Aktienmarkt-Sektoranalyse der Bank.

„Die Konsolidierung der Höchststände an der Wall Street, der Kryptowährungssektor, der sich über die neue Herangehensweise von Bitcoin an 50.000 US-Dollar freut, an einem Tag ohne wichtige makroökonomische Daten trug zur Stimmung bei“, so Analysten.

Siehe auch  Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Tee und einem Aufguss? Eine Ernährungsberaterin erklärt

„Auf dem alten Kontinent ist die hervorragende Leistung der Lebensmittellieferanten Just Eat Takeaway, HelloFresh und Delivery Hero sowie Siemens Energy, unterstützt durch Kaufempfehlungen, hervorzuheben“, hieß es weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert