Maxime Justizas Gil Vicente-Sieg gegen Vitoria (siehe Zusammenfassung)

Das einzige Tor des Schweizer Mittelfeldspielers bescherte der Mannschaft von Vitor Campelos drei Punkte gegen Guimarães, das einen guten Start hatte, den Roosters aber vor allem in der zweiten Halbzeit Wachstum ermöglichte.

Die gute Saison von Guimarães unter der Führung von Alvaro Pacheco war zugunsten der Gäste ausgefallen, aber das Ergebnis dürfte für diejenigen, die das Spiel nicht gesehen haben, nur eine Überraschung sein.

Vitoria startete gut, drängte und versuchte, in Gills Mittelfeld einzudringen, und sieben Minuten später hatten sie eine große Chance, als ein Direktschuss von Nuno Santos eine tolle Parade für Andrew erzeugte, der dem Gegner den entscheidenden Einzug ins Spiel verwehrte. Die Mannschaft von Alvaro Pacheco versuchte, ihre Dominanz aufrechtzuerhalten, aber nach und nach gelang es GIl Vicente, die Aktivitäten auszugleichen, die Lücken zu schließen und Guimarães keine gefährlichen Bewegungen zu erlauben, während er versuchte, den einen oder anderen Gegenangriff zu starten, der Gefahr verursachen könnte. Bereich.

Erst in der 30. Minute sorgten die Roosters für Gefahr, als der Hacke von Maxime Dominguez Fujimoto im Strafraum traf, der eine Flanke/Schuss versuchte, der von Bruno Varela abgefälscht wurde.

Dies waren die einzigen beiden gefährlichen Spielzüge in den ersten 45 Minuten, bei denen ein 0:0 akzeptiert wurde, was der geringen Gefahr auf beiden Seiten Rechnung trug.

Doch nach der Pause waren die Zeichen der ersten Halbzeit sehr deutlich: Vitoria saß in einer Zwangsjacke, konnte in den letzten drei Spielen nicht durchhalten und sah sich ohne Jota Silva, Andre Silva und Nuno Santos als erste Dreiergruppe an. Die Fähigkeit, die Fähigkeit zu entwickeln, das Tor zu erreichen, und die Mannschaft von Vitor Campelos beruhigte sich mit dem Ball, definierte Übergänge besser und schuf mehr gefährliche Möglichkeiten.

Kurz nach Spielende, in der 63. Minute, verhinderte Bruno Varela ein Tor von Martim Neto und nach dem Spiel traf Murillo den Pfosten, Vitoria reagierte sofort mit einer doppelten Verwarnung. Er hatte alles, was er brauchte, um vor Andrews Tor den Führungstreffer zu erzielen.

Alvaro Pacheco versuchte, den Lauf der Dinge zu ändern, entließ Jota Silva und ersetzte ihn durch Andre Andre, aber die Mannschaft zeigte im Angriff keine gute Leistung und brach in der 85. Minute zusammen, als Murillo in einem schnellen Übergang einen Pass mit dem rechten Fuß fand der Kopfball des Schweizer Mittelfeldspielers Maxime Dominguez, der eine subtile Parade parierte. Er sorgte mit einem Schuss und einem Kopfball, der Guimaraes losließ, für das 1:0.

Siehe Zusammenfassung

Beachten Sie unten die wichtigsten Ereignisse des Spiels

Ende des Spiels. Gil Vicente, 1-wit. Guimarães, 0

Dieses Minho-Derby freute sich über Gil Vicente, der mit einem Tor von Maxime Dominguez in der 85. Minute drei Punkte gegen eine Mannschaft aus Vitoria de Guimaraes sammelte, die zu Beginn der ersten Halbzeit vielversprechend war, am Ende aber nicht für die Roosters lieferte. Das Spiel wird ausgeglichen und nach der Pause sind sie sehr gefährlich. Guimarães verpasste in der 19. Runde die Chance, die 36-Punkte-Marke von 2014/15 zu durchbrechen und einen neuen Punktehöchststand zu erreichen.

Siehe auch  Vulcan Centaur erreicht als erste Methanrakete den Orbit ... beim ersten Versuch – Metro World News Brasilien

90+3' – Joao Mendes schießt am rechten Pfosten von Andrew vorbei.

90+2‘ – Auswechslung für Gil Vicente: Né Lopes kommt herein, Murillo geht

90+1‘ – Auswechslung für Gil Vicente: Rhone tritt auf, sagt Maxime Dominguez.

90' – Vierminütiger Ausgleich.

90' – Schlechter Schuss von Nelson Oliveira, hält den Ball schlecht und schießt zu hoch…

88' – Auswechslung für Gil Vicente: Ali Alipour kommt herein, Felix Correa geht.

87' – Auswechslung für V. Guimarães: Betreten Sie Afonso und verlassen Sie Ricardo Mangas.

86' – Auswechslung für V. Guimarães: Nelson Oliveira kommt herein, Andre Silva geht.

85. Minute – Colo do Gil Vicente, 1:0! Marke Maxime Dominguez

Toller Pass mit dem rechten Fuß von Murillo auf Maxime, der den Ball mit einem zarten Kopfball außer Reichweite von Bruno Varela brachte.

82' – Gelbe Karte für André Andre wegen Foul an Maxime Dominguez.

81' – Filipe Silva geht über die Latte.

80' – Neuer Corner für Gil Vicente.

76' – Auswechslung für Gil Vicente: Felipe Silva kommt herein, Sie kennen Buta

73' – Gelbe Karte für Bruno Gasper.

72' – Auswechslung für V. Guimarães: Butzke kommt herein, Nuno Santos geht.

71' – Auswechslung für V. Guimarães: Treten Sie Andre Andre ein, sagen Sie Jota Silva.

70' – Jono Mendes fällt bei einem Spiel mit Zé Carlos gegen Gil Vicente und der Schiedsrichter befiehlt, es fortzusetzen.

69' – Jota Silva schoss mit dem linken Fuß in den Strafraum und Andrew schnappte sich den Ball mühelos.

69' – Noch keine Tore, aber an Chancen mangelt es nicht und das Spiel könnte in beide Richtungen ausgehen.

68' – Das Tor von Gil Vicente war nicht gefährdet.

68' – Ecke von Vitoria.

66' – Eine weitere Chance für Gil! Fujimoto entschärft Murillo, Bruno Varela verlässt das Tor und sieht, wie der Ball hochfliegt … knapp am rechten Pfosten vorbei.

64' – Vitorias schnelle Reaktion führt dazu, dass Jono Mendes in einer Stürmerposition im Strafraum über die Latte schießt.

63' – Murillo trifft den Pfosten!

63' – Varela pariert Martim Netos Tor!

58' – Auswechslung für V. Guimarães: Joao Mendes kommt herein, Zé Carlos geht.

57' – In Vitoria wird es Veränderungen geben, da Alvaro Pacheco Jono Mendes ins Spiel bringt.

55' – Fujimoto wurde ein unregelmäßiger Zustand gemeldet.

54' – Fujimotos Schuss wurde in den Strafraum abgefälscht und sorgte für eine weitere Ecke.

54' – Ich singe für Gil Vicente.

Siehe auch  Israel droht damit, sich aus der diesjährigen Eurovision zurückzuziehen, wenn die Organisation das Lied ablehnt

53' – Fujimoto schießt ein und pariert Bruno Varela leicht. Der Japaner versuchte zu überraschen, und niemand erwartete, dass er das Tor von Guimaraes erzielen würde.

51' – Gills Verteidigung bewegt den Ball aus der Zone.

50' – Vitoria gewinnt eine Ecke.

49' – Butas erste gelbe Karte des Spiels, weil er Jota Silvas Fortschritt behinderte.

46' – Teil zwei beginnt! Keine Veränderung in beiden Teams.

In der zweiten Halbzeit kehren die Mannschaften aus den Umkleidekabinen zurück.

Halbzeit in Barcelona. In der Markierung bleibt ein Nullzustand bestehen

Die erste Halbzeit war hart umkämpft, beide Seiten hatten jedoch nur wenige Torchancen. Streng genommen hatte jede Mannschaft eine klare Chance, zuerst Vitoria, Nuno Santos‘ Schuss in der 7. Minute, der Andrew brillant rettete, dann Gill, Fujimotos Schuss in den Strafraum in der 30. Minute. Gerettet vor Bruno Varela. Vimaranenses setzte sich durch, aber Gilistas schaffte den Ausgleich.

45+1' – Ruben Fernandez vermeidet Gefahr im Bereich von Gil Vicente.

45' – Eine Minute Entschädigung.

45' – Jota Silva fällt aus.

44' – Varela fungiert als Libero und verlässt das Gebiet, um größeren Risiken auszuweichen.

42' – Mangas setzte sich auf der linken Seite durch und ging praktisch bis zur Linie, um zu überqueren, ging aber zu weit.

39' – Die Flanke von Andre Silva auf der rechten Angriffsseite von Vitoria ging zu weit, als dass Jota Silva sie hätte treffen können.

37' – Zé Carlos flankt von der rechten Angriffsseite auf Gil und klärt den Ball aus Vitorias Abwehr.

34' – Zé Carlos fällt im Spielbereich mit Mangas, der Schiedsrichter sagt nichts, aber der Spieler aus Guimarães ist viel Risiko eingegangen, ihm geht es nur um den Spieler, nicht um den Ball…

31' – Beide Mannschaften sind hinsichtlich der Torchancen gleichauf, mit je einer, und in der ersten halben Stunde dieses Spiels bleibt nur noch wenig übrig.

30 '- Varela verwehrt Fujimoto ein Tor! Er erschien allein im Strafraum, unbehelligt von Maxime Dominguez‘ Hackenpass.

28' – Bruno Varela war wachsam und neutralisierte einen weiteren Ball im hinteren Teil der Guimarães-Abwehr, während Felix Correa sich zum Sprung vorbereitete.

28' – Maxime Dominguez wurde entlassen.

27' – Gil Vicente ist in das Spiel hineingewachsen und ist zu diesem Zeitpunkt hervorragend.

23' – Andrews Tor war nicht in Gefahr.

23' – Ecke für Vitoria de Guimarães.

16' – Gil Vicente bringt den Ball in den Strafraum von Guimarães, doch Thierry Correa landet unbewaffnet in der gegnerischen Verteidigungsachse.

12' – Wie erwartet begann Vitoria, im Angriff mehr Druck auszuüben.

8' – Vittoria punktet fast! Andrew verhinderte das erste Tor des Spiels mit einem Schuss von Nuno Santos aus kurzer Distanz. Das Spiel begann mit einem schlechten Pass von Martim Neto, der es Guimaraes ermöglichte, sich schnell über die rechte Angriffsseite zu bewegen.

Siehe auch  Zu den neuen Führungskräften bei Global Media zählen Diogo Queiroz de Andrade und Vítor Coutinho

0' – Der Wettbewerb hat begonnen! Vitória de Guimarães kam zum Spielen.

In der Mitte des Spielfelds tauschten die Spieler beider Mannschaften vor dem Anpfiff Grüße aus.

Hier sind die drei Teams, die das Feld betreten.

Es waren viele Fans aus Guimarães, die nach Barcelós gingen. Sie nehmen die gesamte Nord- und einen Teil der Südseite des Stadions ein, wobei mehr als dreitausend das Team von Alvaro Magalhas unterstützen.

Fan-Vorhersagen für dieses Minho-Derby.

Fans beider Mannschaften in einer gesunden Menschenmenge vor dem Citadel de Barcelós-Stadion.

V. Guimaraes-Bank: Charles, Miguel Maga, Manu, Joao Mendes, Andre Andre, Adrian Butzke, Alberto, Afonso und Nelson Oliveira.

Gil Vicente Bank: Brian, Ne Lopes, Didjani Tour, Ali Alipour, Ron, Miguel, Felipe Silva, Miro und Marlon Roberto.

Elf von V. Guimarães: Bruno Varela; Borevkovic, Jorge Fernandez und Tomás Ribeiro; Bruno Casper, Tomas Handel, Ze Carlos, Nuno Santos und Ricardo Mangas; Andre Silva und Jota Silva.

Gil Vicentes Elf: Andreas; Zé Carlos, Gabriel Pereira, Ruben Fernandez und Buta; Castillo; Maxime, Kanya Fujimoto, Martim Neto und Murilo; Felix Correa.

Es gibt bereits eine offizielle Elf!

Das heutige Spiel wurde von Fabio Melo (AF Porto) mit Andre Diaz und Sergio Jesus geleitet. Die 4. Schiedsrichter sind Anzhony Rodrigues, Rui Oliveira und Carlos Campos für VAR bzw. AVAR.

In der ersten Kampfrunde werden Diego Silva und Nelson da Luz (ersterer ist für das Spiel am Sonntag gesperrt, letzterer fällt auf den Wintermarkt) und Rocco mit D. Vimarananes gewann 2:1 bei Afonso Henriques. Baturina (ebenfalls ausgeliehen in diesem Transferfenster) erzielte für die Roosters in Castelo ein Tor.

Vitor Campbellos:

Der Trainer von Gil Vicente möchte seinen Erfolg in Portimão fortsetzen

Die Mannschaft von Vitor Campello hat jetzt 19 Punkte und wird versuchen, sich von den gefährlichsten Plätzen in der Tabelle zu entfernen, nachdem sie mit drei Punkten aus Portimão zurückgekehrt ist und zum ersten Mal in der letzten Runde dieser Saison auswärts gewonnen hat.

V. Guimarães: V. Guimarães:

Gil Vicente, Trainer von Vitoria de Guimaraes, gibt an diesem Sonntag um 20:30 Uhr eine Vorschau auf das Spiel, das die 19. Runde der Liga markiert.

Gil Vicente und V. Guimarães liegen in der Klassifizierung weit auseinander. Guimarães liegt mit 36 ​​Punkten auf dem fünften Platz und könnte in dieser Runde bedingt ihren Rivalen SC Braga überholen. In der 19. Runde werden sie gegen Zilistas nach einem neuen Spitzenergebnis suchen (es sei denn, sie erreichen 37 oder 39). Punkte, einen mehr als das Maximum bis 2014/15).

Guten Abend, wir bringen Ihnen alle Ereignisse dieses Gil Vicente-Vitoria de Guimarães bezüglich der 19. Runde der Liga 2023/2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert