Das sich entwickelnde Programm für künstliche Intelligenz von Microsoft erstreckt sich auf Startups und KMU

Das Technologieunternehmen gab bekannt, dass die Software CoPilot für Microsoft 365 ab sofort für kleine Unternehmen erhältlich ist und dass es jetzt eine kostenpflichtige Version für Einzelnutzer gibt, deren monatliche Gebühr etwa 18 Euro beträgt.

Microsoft präsentierte diese Woche seine „Copilot“-Neuigkeiten für Fachleute und Verbraucher. Copilot, Microsofts größtes Programm für künstliche Intelligenz (KI), gibt es jetzt als kostenpflichtige Version mit mehr Funktionen und ohne Hindernisse mehr für kleine Unternehmen.

Die Software CoPilot für Microsoft 365 steht jetzt kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zur Verfügung, also Neugründungen, Start-ups oder Unternehmern, die Unternehmen mit weniger als 300 Mitarbeitern gründen. Mit anderen Worten: Die Technologie erfordert in kommerziellen Projekten nicht mindestens 300 Lizenzen.

„KMU sind das Herz jeder Gemeinschaft und der Lebensnerv der lokalen Wirtschaft. Sie haben einen enormen Einfluss auf die Welt und die Märkte, die sie unterstützen. „In den Vereinigten Staaten repräsentiert diese Kategorie 99,9 % der Unternehmen und beschäftigt fast die Hälfte der Arbeitskräfte“, argumentiert der von Bill Gates gegründete Riese. In Portugal ist der Prozentsatz ähnlich.

Einer Analyse von Microsoft zufolge nehmen KMU-Führungskräfte den Kontakt mit Kunden den größten Teil ihrer Zeit (66 %), Budgetverwaltung (50 %) und Verwaltungsaufgaben (48 %) in Anspruch.

Zu den großen multinationalen Unternehmen, die Copilot nutzen, gehören hingegen Visa, BP, Honda, der Pharmakonzern Pfizer und die Beratungsunternehmen Accenture, KPMG oder PwC. Mehr als ein Drittel (40 %) der Fortune-100-Unternehmen nahmen am Early-Access-Programm für dieses Tool teil.

„Für Unternehmen ist es sogar noch leistungsfähiger, da es in Ihrem gesamten Arbeitsdatenuniversum funktioniert, einschließlich E-Mail, Besprechungen, Chats, Dokumenten und mehr sowie im Internet. Mit Anweisungen in natürlicher Sprache wie „Erzählen Sie meinem Team, wie wir die Produktstrategie verbessern.“ „Copilot-Morgenmeetings, eine Statusaktualisierung kann auf der Grundlage von E-Mails und Chat-Gesprächen erstellt werden“, erklärt Microsofts Executive Vice President und Chief Consumer Marketing Officer.

Siehe auch  Joe Biden. Israel schlug einen vollständigen Rückzug aus Gaza vor.

Laut Yusuf Mehdi besteht das Ziel der Technologie darin, „jedem Menschen und jeder Organisation auf der Welt zu ermöglichen, mehr zu erreichen“ und diesen „täglichen KI-Begleiter Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen“. „Mit über 5 Milliarden Chats und über 5 Milliarden Bildern haben wir bei dieser Mission einen weiteren Meilenstein erreicht“, verriet ein Microsoft-Manager.

Einzelnutzer können die „Pro“-Version von Copilot abonnieren, die 20 Dollar (ca. 18,27 Euro) pro Monat kostet und ein authentischeres Erlebnis bietet. Chatbots Und Anweisungen für alle im Haus, die auf verschiedenen Geräten (Computer, Apps, das Internet und bald auch Mobiltelefone) nach Kontextinformationen suchen.

Ein Abonnent, der Office 365 installiert, erhält auch einen „Semantischen Index“ für Office 365-Benutzer – der Besitz von Microsoft 365 ist also keine Voraussetzung mehr. In der Praxis handelt es sich bei diesem semantischen Index um eine Art maschinengestützte Suchmaschine, die Informationen findet. und Dateien nach Schlüsselwörtern. Wenn ein Unternehmen „Januar“ nach „Verkaufsbericht“ sucht, werden automatisch Dokumente oder Kontakte angezeigt, die diese Wörter enthalten. Hier gehen Semantik und KI jedoch noch weiter und erfahren, dass jeden Monat Verkaufsberichte von „Clara Vaz“ (fiktiver Name) erstellt werden. ) aus der Finanzabteilung und in einer Excel-Datei veröffentlicht, die im X-Ordner verbleibt.

Außerdem können Sie mit diesem Summer Pro Ihren eigenen Copiloten erstellen, der auf ein bestimmtes Thema zugeschnitten ist und der schnell mit einer Reihe von Anweisungen über den „GPT Builder“ geliefert wird (Anweisungen, die Ihnen die Antworten geben, die Sie benötigen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert