„Wir werden die Umsetzung des PRR beschleunigen.“ Erster Tweet des Premierministers von Montenegro

Der neu ernannte Premierminister war an diesem Donnerstag in Brüssel mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission zusammen und teilte ihm mit, dass Portugal eine „aktive Rolle“ als Mitglied der Europäischen Union spielen werde.

Der neu ernannte portugiesische Premierminister traf sich am Donnerstag in Brüssel mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission und teilte ihm mit, dass Portugal als Mitglied des europäischen Blocks „eine aktive Rolle spielen“ werde.

„Wir werden die Umsetzung der PRR beschleunigen, die für die Steigerung der Wirtschaftstätigkeit des Landes und die Verwirklichung eines Zyklus nachhaltiger Entwicklung unerlässlich ist“, schrieb Luis im montenegrinischen sozialen Netzwerk X, weniger als 24 Stunden nachdem Marcelo Rebelo de Sousa die Gemeinde angerufen hatte . – Demokratischer Führer soll eine Regierung bilden.

Antonio Costa und Luis Montenegro trafen sich heute Morgen in einem Hotel in der Nähe der Europäischen Kommission, bevor sie zu Treffen der Europäischen Sozialistischen Partei und der Europäischen Volkspartei aufbrachen, die normalerweise Gipfeltreffen europäischer Staats- und Regierungschefs vorausgehen.

„Es wurde nicht vereinbart, aber es hat geklappt“, sagte der ehemalige Premierminister.

Vor der Nachricht von Luis Montenegro hatte die Seite von Ursula van der Leyen bereits eine Veröffentlichung der Ernennung des Nachfolgers von Antonio Costa gewidmet.

„Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Ernennung zum portugiesischen Premierminister. Wir leben in einem kritischen Moment für Europa. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg als portugiesischer Premierminister. Dies wird Europa als Ganzes zugute kommen“, heißt es in einem offiziellen deutschen politischen Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert