Greenvolt erhöht den Wert der „Green Loan“-Emission auf 100 Millionen Euro

Greenvolt plant nun die Ausgabe von 200.000 Anleihen im Wert von jeweils 500 Euro.

Das Unternehmen für erneuerbare Energien gab am Dienstag bekannt, dass Greenwald beschlossen hat, den Wert der Green-Bond-Emission von 75 Millionen auf 100 Millionen Euro zu erhöhen.

Der Emissionsprospekt wurde aktualisiert und nun liegt es an „Greenvolt – Energias Renováveis“, ein „öffentliches Angebot zur Zeichnung und Zulassung zum Handel am regulierten Markt von bis zu 200.000, mit einem Nennwert von 500 Euro und einem Gesamtwert von“ herauszugeben bis zu 100.000.000 Euro [100 milhões de euros]„Greenvolt 2029“ bezieht sich auf Anleiheschulden.

In einem in CMVM veröffentlichten Bericht. Greenvolt – Energias Renováveis ​​​​gibt bekannt, dass es beschlossen hat, die maximale Anzahl von Anleihen, die Anleiheschulden darstellen, bekannt als „Green Volt 2024-2029 Green Bonds“, die im Prospekt für die öffentliche Zeichnung und Zulassung zum Handel am 6. Februar 2024 angegeben sind, zu erhöhen. Der von Euronext Lissabon verwaltete regulierte Markt Euronext Lissabon – Sociedade Gestora de Mercados Regulamentes für Anleihenleihen wurde am 24. Januar 2024 von der Securities Market Commission (CMVM) bis zu 200.000 genehmigt und veröffentlicht. Globaler Nennwert bis 100.000.000 Euro [100 milhões de euros]“.

Der Kupon ist auf 4,65 % festgelegt. Im Prospekt heißt es: „Ausgabe von Greenwald Green Bonds 2029 Kein Nennwert bis universell 100 Millionen Euro Mit insgesamt festem Zinssatz 4,65% pro Jahr und Cashback am Tag Mit 14 Februar von 2029″.

Globale Koordinatoren sind CaixaBI und Millennium Investment Bank.

Siehe auch  Portugal finanziert mit seiner zweiten Anleiheemission des Jahres fast 1.300 Millionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert